MATRIX - the nailproduction
Nagelstudio Silke Eisenblätter

Tipps und Tricks...


...zur Pflege Ihre Hände und Nägel können Sie auf dieser Seite nachlesen...



Hände und Nägel sind wie eine Visitenkarte!

Durch gesunde Ernährung und richtige Pflege können Sie dazu beitragen, dass Ihre Hände und Nägel schön und gesund bleiben. Umwelteinflüsse schädigen unsere Haut.



Benutzen Sie möglichst täglich Nagelöl!

Tragen Sie dazu das Nagelöl auf die Nagelhaut auf und massieren es anschließend ein.
Bitte 2-3 Tage vor einen Termin nicht mehr ölen! WICHTIG: möglichst Pflegeprodukte ohne mineralische Öle verwenden!



Nagelhaut sollten Sie nie abschneiden!

Sie besitzt eine Schutzfunktion. Bei Verletzungen können Entzündungen entstehen. Sie können die Nagelhaut jedoch leicht zurückschieben. Tun Sie dies sehr vorsichtig und nach Möglichkeit nach einen Bad, wenn die Nagelhaut aufgeweicht ist, oder benutzen Sie Nagelhautentferner und befolgen Sie die Gebrauchsanweisung.



Verwenden Sie keinen acetonhaltigen Nagellackentferner!

Dieser greift das Gel an.



Schneiden oder knipsen Sie niemals Ihre Kunstnägel!

Dadurch können sie brechen oder splittern und auch den Naturnagel in Mitleidenschaft ziehen.



Feilen Sie nie an den Seiten!

Dadurch kann das Material "Luft ziehen".



Kratzen Sie nie mit spitzen Gegenständen unter dem Nagel!

Unter dem Nagel befindet sich ein Häutchen das sog. Hyponychium. Wird dies verletzt oder gar abgetrennt kann es zu Nagelbettentzündungen kommen und Nagelpilz kann entstehen.



Gehen Sie regelmäßig alle 3-5 Wochen zum Refill!

Durch das Herauswachsen verändert sich die Statik der Modellage und die Nägel können leichter brechen.



Tragen Sie bei Haus- und Gartenarbeit Handschuhe!

Viele Putzmittel enthalten Chemikalien, die Ihre Haut und Nägel angreifen.



hre Fingernägel sind keine Werkzeuge!

Kunstnägel sind zwar viel stärker als Naturnägel, sollten aber immer noch als Fingernägel behandelt werden.



Tragen Sie Ihre Nägel nicht zu lang!

Sie müssen sich mit Ihren Nägeln wohlfühlen und sich ihren täglichen Aufgaben stellen können. Wenn Sie sich durch Ihre Nägel bei irgendeiner Tätigkeit behindert fühlen, sollten Sie die Nägel kürzer tragen. Bei einer Neuanlage empfiehlt es sich daher, die Nägel nicht allzu lang zu modellieren. Der Nagel wächst ja bis zum nächsten Termin.



"Friemeln" Sie nie an aufgegangenen Stellen!

Dadurch werden aus kleinen Schäden größere und der Naturnagel kann verletzt werden.



Sollten Sie Nagelverfärbungen oder -verformungen feststellen, gehen Sie bitte in Ihrem eigenen Interesse zum Arzt!



Pflegeprodukte und Kosmetika, nicht nur für Hände und Nägel, können Sie gern über mich beziehen. Bei Interesse sprechen Sie mich einfach darauf an.
Silke Eisenblätter  •  Hainstraße 104  •  09130 Chemnitz
www.matrix-thenailproduction.de